Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).

1. Allgemeine Nutzungsbedingungen von DCDC-SELECTOR.

 

§ 1 Allgemeines

 

(1) Wir, die Firma Almef UG (haftungsbeschränkt), Meusslitzer Str.47, 01259 Dresden, Deutschland - im Folgenden auch als „wir“ oder „DCDC-SELECTOR“ bezeichnet - betreiben die Internetsuchmaschine www.dcdcselector.com, über welche deren Nutzer im Rahmen jeweils einzeln mit DCDC-SELECTOR abzuschließender Dienstverträge technische Daten recherchieren können.

(2) Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer (§ 14 BGB) sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtliche Sondervermögen, nicht jedoch an Verbraucher (§ 13 BGB).

(3) Die Nutzung von DCDC-SELECTOR bestimmt sich ausschließlich nach den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Nutzer wird ausdrücklich widersprochen.

 

§ 2 Leistungen von DCDC-SELECTOR

 

(1) DCDC-SELECTOR stellt nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen und im dort beschriebenen Umfang die technischen Voraussetzungen für die Nutzung seines Suchdienstes bereit.

(2) DCDC-SELECTOR stellt dem Nutzer einen Suchdienst anhand verschiedener Parameter zur Verfügung. DCDC-SELECTOR schuldet im Zusammenhang mit der Erbringung seiner Leistung eine Systematisierung vorbestehender Daten und Vereinfachung der weitergehenden Recherche. Die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der vorliegenden Daten ist jedoch nicht geschuldet.

(3) Die Datenkommunikation mit DCDC-SELECTOR erfolgt mittels Onlinezugriff über den Webbrowser.

(4) Die Einzelheiten der Leistungen und Verfahrensweisen werden auf den Internetseiten von DCDC-SELECTOR beschrieben. DCDC-SELECTOR ist berechtigt, jederzeit selbständig Updates und Erweiterungen durchzuführen, wenn dies für den Nutzer zumutbar ist.

(5) DCDC-SELECTOR ist berechtigt, die Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen.

(6) Solange die Nutzung von DCDC-SELECTOR für Sie kostenfrei ist, hat der Nutzer keinen Anspruch gegen DCDC-SELECTOR auf Aufrechterhaltung des Angebots. DCDC-SELECTOR behält sich vor, das kostenfreie Angebot jederzeit ohne Vorankündigung einzustellen.

 

§ 3 Vertragsschluss

 

(1) Durch die jeweilige Eingabe der Suchparameter geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Dienstvertrages über die Nutzung der Dienste von DCDC-SELECTOR ab. Die Mitteilung, dass keine entsprechenden Daten vorliegen, oder der Abbruch der Recherche gelten als Ablehnung des Angebots des Nutzers. Erhalten Sie keine Ablehnung seitens DCDC-SELECTOR, so nehmen wir Ihr Angebot durch Darstellung der Suchergebnisse an. Für den Vertragsschluss stehen ausschließlich Englisch und Deutsch als Sprachen zur Verfügung.

(2) DCDC-SELECTOR ist auch bei Vorliegen aller Voraussetzungen für die Annahme Ihres Angebots berechtigt, die Annahme und mithin die Darstellung eines Suchergebnisses ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

§ 4 Verhaltens- und Sorgfaltspflichten des Nutzers

 

(1) Als Nutzer von DCDC-SELECTOR treffen Sie zum Zwecke der Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Ablaufs Verhaltens- und Sorgfaltspflichten, deren Nichtbefolgung zu Nachteilen, insbesondere Schadensersatzansprüchen, führen kann. Diese Verhaltenspflichten sind im folgenden aufgeführt.

(2) DCDC-SELECTOR stellt lediglich eine vereinfachte Recherchemöglichkeit des jeweiligen Ist-Zustandes der Datenbank, nicht aber die zu recherchierenden Daten selbst zur Verfügung. Der Nutzer ist stets zur sorgfältigen Überprüfung der über DCDC-SELECTOR recherchierten Daten bei den jeweiligen Herstellern und/oder (Dritt-)Anbietern verpflichtet. Die Nichtbefolgung der Überprüfungspflicht des Nutzers kann zu erheblichen Schäden an sowohl Maschinen bis hin zu Personenschäden führen.

(3) Sie sind verpflichtet, die Dienste von DCDC-SELECTOR nicht rechtsmissbräuchlich oder in sittenwidriger Weise zu nutzen und die Gesetze sowie die Rechte Dritter zu respektieren. Sie sind zudem verpflichtet, eine übermäßige Belastung der Netze durch ungezielte oder unsachgemäße Nutzung der Dienste von DCDC-SELECTOR zu unterlassen. Unsachgemäß sind insbesondere die Nutzung durch automatisierte Abfragen (z.B. über Skripte), die gewerbliche Weiterverbreitung der Inhalte und das systematische Kopieren der von DCDC-SELECTOR zur Verfügung gestellten Inhalte. Sie beachten die gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes und der Datensicherheit.

(4) Im Fall eines Pflichtverstoßes gemäß Absatz 3 ist DCDC-SELECTOR berechtigt, nach unserer Wahl den Nutzer vorübergehend oder dauernd vom Angebot auszuschließen. Das gleiche gilt, wenn DCDC-SELECTOR von Dritten darauf hingewiesen wird, dass der Nutzer unter Verstoß gegen die in Absatz 3 enthaltenen Pflichten Inhalte abruft, kopiert oder verbreitet, sofern die Behauptung einer Rechtsverletzung nicht offensichtlich unrichtig ist.

(5) Sie sind verpflichtet DCDC-SELECTOR den aus einer Pflichtverletzung resultierenden Schaden zu ersetzen, es sei denn, dass Sie diesen nicht zu vertreten haben. Sie stellen DCDC-SELECTOR von allen Nachteilen frei, welche DCDC-SELECTOR aufgrund der Inanspruchnahme durch Dritte wegen von Ihnen zu vertretender schädigender Handlungen entstehen.

 

§ 5 Urheber-, Marken-, und sonstige Schutzrechte

 

(1) Sie sind verpflichtet die Rechte Dritter, insbesondere Urheber- und Leistungsschutzrechte oder etwaige gewerbliche Schutzrechte (z.B. Markenrechte) zu beachten.

(2) Die Datenbank von DCDC-SELECTOR unterliegt urheberrechtlichem Schutz. Es ist Ihnen daher nicht gestattet, diese Daten über die von uns im Einzelfall gewährte Nutzung hinaus zu kopieren, zu bearbeiten und/oder zu verbreiten.

 

§ 6 Datenschutz

 

Es gilt die Datenschutzerklärung von DCDC-SELECTOR

 

§ 7 Haftung

 

(1) DCDC-SELECTOR leistet Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (z. B. aus rechtsgeschäftlichen und rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen, Pflichtverletzung und unerlaubter Handlung), nur in folgendem Umfang:

a) Die Haftung bei Vorsatz und aus Garantie ist unbeschränkt.

b) Bei grober Fahrlässigkeit haftet DCDC-SELECTOR in Höhe des typischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schadens.

c) Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht), haftet DCDC-SELECTOR jedoch in Höhe des bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schadens.

d) Befindet sich DCDC-SELECTOR mit seiner Leistung in Verzug, so haftet DCDC-SELECTOR wegen dieser Leistung auch für Zufall unbeschränkt, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten wäre.

(2) Soweit die Haftung von DCDC-SELECTOR ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von DCDC-SELECTOR.

(3) Die vorstehenden Absätze des § 7 (Haftung) gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

§ 8 Rechtswahl, Gerichtsstand

 

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrundeliegendem Vertrag ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen Dresden.

 

 

2. Datenschutzerklärung von DCDC-SELECTOR.

 

§ 1 Allgemeines

 

(1) Die Firma Almef UG (haftungsbeschränkt), Meußlitzer Str.47, 01259 Dresden - nachfolgend „Almef“ - betreibt die Internetsuchmaschine dcdcselector.com. Nähere Angaben zu Almef finden Sie im Impressum.

 

(2) Almef nimmt den Datenschutz ernst. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Über diese können Sie sich unter www.datenschutz.de umfassend informieren.

 

§ 2 Personenbezogene Daten

 

(1) Almef speichert von Ihnen lediglich Ihre IP-Adresse für den Zeitraum der Abfrage. Ihre IP-Adresse wird zudem nach der Sitzung automatisch wieder gelöscht. Die Zwischenspeicherung der IP-Adresse ist nötig, um Ihnen die Inanspruchnahme der Leistungen von Almef (Übertragung des Suchergebnisses zu Ihnen) zu ermöglichen.

 

(2) Mitarbeiter von Almef sind zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die Vertragserfüllung notwendig ist. Muss Almef danach Daten an Dritte weitergeben, so wird Almef dies nur unter der Voraussetzung tun, dass sich diese gegenüber Almef durch Vertrag zur Beachtung des Schutzes Ihrer Daten verpflichten.

 

(3) In keinem Fall wird Almef Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marktingzwecken Dritten zur Kenntnis geben, es sei denn Sie haben darin ausdrücklich eingewilligt.

 

§ 3 Suchanfragen

 

Almef speichert Suchanfragen anonymisiert. Hierbei werden lediglich die veränderbaren Werte und Parameter in der Suchmaske erfasst, jedoch keine personenbezogene Daten.

 

§ 4 Cookies

 

(1) Almef benutzt Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und von vielen Millionen Websites verwendet werden. Cookies bei Almef enthalten keinerlei persönliche Informationen über die Nutzer, sondern nur eine Kennzahl, die außerhalb der Leistungen von Almef keine Bedeutung hat. Die Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers kurzzeitig abgespeichert. Dadurch ist es Almef möglich, seine Internetseiten an Ihre Interessen anzupassen. Darüber hinaus hat Almef durch die Cookies auch die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Schaltung entsprechend zu steuern, sodass ihre Platzierung z.B. abhängig von den thematischen Interessen der Nutzer erfolgt.

 

(2) Die von Almef verwendeten Cookies sind reine „Session-Cookies“, sie werden also nach Beendigung der Abfragen (durch Zeitablauf bei Verlassen unserer Seiten) gelöscht. Zweck dieser Cookies ist es, Ihren Rechner während eines Besuchs der Internetseiten von Almef beim Wechsel von einer Webseite zu einer anderen Webseite von Almef weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können.

 

(3) Über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Speicherung von Cookies deaktivieren. Dies kann jedoch zu Einschränkungen in der Funktionalität der Website von Almef führen.

 

§ 5 Nutzung von Google Analytics

 

(1) Die Website von Almef benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

(2) Almef weist Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übertragung an einen Server von Google in den USA gekürzt wird. Eine eindeutige Zuordnung der IP-Adresse ist somit nicht mehr möglich. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

 

(3) Im Auftrag von Almef wird Google Inc. diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für Almef zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen Almef gegenüber zu erbringen.

 

(4) Auch wird die Google Inc. diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag der Google Inc. verarbeiten. Die Google Inc. wird in keinem Fall die so gewonnenen Daten mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen.

 

(5) Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Almef weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website von Almef voll umfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)

verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

bzw. unter

http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

(allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

 

§ 6 Google AdSense

 

Almef verwendet Google AdSense, um Anzeigen zu schalten, die Sie interessieren könnten, wenn Sie die Website von Almef besuchen. Google benutzt das DoubleClick DART-Cookie. Als Nutzer können Sie die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen.

 

§ 7 Verwendung von Social-Network-Buttons

 

Auf unseren Seiten gibt es jeweils einen Button, um diese auf Facebook, Twitter, Google Plus oder sonstigen Social-Networks zu empfehlen. Bereits bei der Anzeige der seitenspezifischen Buttons würden bei normaler Funktionsweise Daten zu den jeweiligen Servern der Dienste in den USA übertragen. Aus diesem Grund werden diese Buttons bei uns standardmäßig erst angezeigt, wenn der Benutzer / die Benutzerin ausdrücklich auf eine dazugehörige Dummy-Grafik klickt (sog. „Zwei-Klick-Lösung“). Auf diese Weise werden keine NutzerInnen von einem dieser Dienste getrackt, ohne dass sie einen solchen ausdrücklich in Anspruch nehmen wollen. Abgesehen von dieser Funktionalität gibt es keine weiteren Verknüpfungen mit Sozialen Diensten auf dieser Seite. Es folgen die datenschutztechnisch relevanten Informationen zu den jeweiligen Diensten.

 

1. Verwendung des Facebook-Plugins

 

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Wenn du mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufst, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an deinen Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten du besucht hast. Bist du dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen deinem Facebook-Konto zugeordnet, was du nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern kannst.

 

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, aktivieren Sie einfach nicht den entsprechenden Button in den Artikel

 

2. Twitter-Plugin

 

Diese Seite verwendet ein Plugin des sozialen Netzwerkes Twitter, das von der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600 San Francisco, CA 94107, USA (“Twitter”) betrieben wird. Das Plugin wird unterhalb der Artikel per Klick auf den grauen “Twittern”-Button aktiviert.

 

Ist dieser Button aktiv, das heißt, der originale Twitter-Button ist anstelle der Platzhalter-Grafik sichtbar, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

 

Durch die Einbindung des Plugins erhält Twitter die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie zu dem Zeitpunkt bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch Ihrem Twitter-Konto zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, indem Sie den “Twittern”-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Twitter sind oder sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Twitter ausloggt haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Twitter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

 

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Twitter, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Twitter gespeicherten Daten verknüpft, aktivieren Sie einfach nicht den entsprechenden Button in den Artikeln.

 

3. Google Plus – Button

 

Diese Seite verwendet ein Plugin des sozialen Netzwerkes Google Plus, kurz: Google+ oder G+, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben wird. Das Plugin wird unterhalb der Artikel per Klick auf den grauen “+1″-Button aktiviert.

 

Ist dieser Button aktiv, das heißt, der originale rote +1-Button ist anstelle der Platzhalter-Grafik sichtbar, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

 

Durch die Einbindung des Plugins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie zu dem Zeitpunkt bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem Google-Konto zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, indem Sie den “+1″-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Google sind oder sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Google ausloggt haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

 

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

 

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, aktivieren Sie einfach nicht den entsprechenden Button in den Artikeln.

 

4. LinkedIn

 

Auf dieser Webseite sind Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend "LinkedIn"). integriert. Die LinkedIn-Plugins erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo oder dem "Share-Button" ("Empfehlen“) auf dieser Webseite. Wenn Sie diese Webseite besuchen und die entsprechende Funktion im Wege der eingangs angesprochenen Zwei-Klick-Lösung aktivieren, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Webseite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn "Share-Button" anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Internetseite auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch dieser Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der vorliegenden Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter

http://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

bereit.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass LinkedIn über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Twitter gespeicherten Daten verknüpft, aktivieren Sie einfach nicht den entsprechenden Button in den Artikeln.

 

5. Pinterest-Button

 

Wir nutzen zudem den „Pin it“-Button des Social Media Netzwerkes Pinterest, welches von der Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird (nachfolgend „Pinterest“ genannt).

 

Wenn Sie bei Besuch unserer Website den „Pin it“-Button im Wege der einleitend angesprochenen Zwei-Klick-Lösung aktivieren, so erhält Pinterest die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie dann überdies bei Pinterest eingeloggt kann Pinterest den Besuch Ihrem Pinterest-Konto zuordnen.

 

Die durch Anklicken des „Pin it“-Buttons übermittelten Daten werden von Pinterest gespeichert. Falls Sie dies verhindern möchten, so müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons und überdies dem Klick auf den „Pin it“-Button von Ihrem Pinterest-Account abmelden.

 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Pinterests Datenschutzhinweisen:

http://pinterest.com/about/privacy/

 

§ 8 Newsletter

 

Wenn Sie unseren Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

 

§ 9 Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

 

Sie können diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite der Websites von Almef unter der Rubrik „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.

 

§ 11 Auskunfts- und Widerspruchsrecht

 

(1) Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten Sie unter folgender Adresse: Almef UG (haftungsbeschränkt), , Meußlitzer Str.47, 01259 Dresden oder per E-Mail unter info@dcdcselector.com.

 

(2) Haben Sie einen Newsletter abonniert oder sonst in die Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten für unsere eigenen Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung eingewilligt, so können Sie dieser Nutzung uns gegenüber durch Email an info@dcdcselector.com jederzeit widersprechen. Hinsichtlich der Nutzung der Daten zum Zwecke des Newsletterversands genügt hierfür bereits die Abbestellung des Newsletters, wobei Ihnen aber gleichwohl das Widersprechen auf den sonstigen vorstehend aufgeführten Wegen nicht verwehrt wird.

 

0Treffer
Baugruppe
Feedback
ajax-loader.gif
Daten werden geladen. Bitte warten.